Nachts ist es kälter als draußen!

Sitzen macht...

...fett...

...krank...

...hässlich...

...dumm... 

...faul...

...träge...

...unsexy...

 

Dazu noch die vorgebeugte Position am PC...

...die restliche Zeit, die Du nicht vor dem Rechner auf Arbeit hängst, verbiegst Du Dir freiwillig Deine Halswirbelsäule, um die neusten Instagram-Stories anzugucken.

 

Autsch...

 

...dass Du irgendwann davon Nacken bekommst war doch eigentlich abzusehen.

 

Dass zu viel Sitzen nicht geil ist hab’ ich Dir bereits hier erklärt:

 

Wieso Du besser im Stehen rauchst!

 

Die Info alleine hilft Dir aber ungefähr genauso viel, wie wenn ich sage:

 

"Das Pferd ist vorne hinten als höher."

 

Hää??

Ja genau: Dass hilft Dir gar nicht!

 

Dafür bekommst Du hier 3 Übungen, die Du sofort nachturnen kannst, um aktiv etwas gegen den drohenden Büro-Geier-Hals zu unternehmen.

 

 

Übung 1: Schreibtisch-Mobilisierung


Ich hab’ Dir bereits in einem anderen Artikel erklärt, dass wenn Du in einem bestimmten Bereich Probleme hast, es meist der Bereich darunter oder darüber ist, der für diese verantwortlich ist.

 

Ganz nach dem Motto: „Das Opfer schreit, der Täter nie.“

 

Klingt interessant?

Hier geht’s zum Artikel...

 

Einer der Hauptverantwortlichen für Rückenprobleme ist die Brustwirbelsäule.
 

Dieser Abschnitt Deines Rückens ist meist zu unbeweglich.

Dass liegt meist daran, da Du die meiste Zeit des Tages in einer vorgebeugten Haltung verbringst...

...Arbeit am PC...

...Zeit am Handy...

...Autofahren...

...Schreiben...

...Lesen...

...auf Klo...

...

Eine hervorragende Übung dafür, Deine Brustwirbelsäule wieder geschmeidiger zu machen, zeig ich Dir im Video.

 

Übung 2: Sitzende Taube

Matschgemüse...

Käsesandwich...

Pudding...        

________
--> Ein beliebiges Synonym für eine wacklige, unförmige Masse.

 

Das wird aus Deiner Gesäßmuskulatur, wenn Du zu lange auf ihr sitzt.

Die ist nämlich eigentlich zum Hüftstrecken da.

 

Takeaway-Message Nr.1: Arschbacken öfter zusammenkneifen!!

 

Wenn Deine 4 Buchstaben durch’s viele Sitzen verspannen, ziehen die Schmerzen gerne in den unteren Rücken.

Dafür ist der M. piriformis verantwortlich.


Der birnenförmige Gesäßmuskel ist einer der...

...Haupt-Rückenschmerz-Muskeln.


Wie Du ihn wieder entspannst, siehst Du im Video.

 

Übung 3: Halsdehnung

„Bing-Bing-Bing“

„Oh schon wieder eine neue WhatsApp-Nachricht.“


Hier mal ein schneller Blick auf’s Handy, dort der konzentrierte Blick in den Bildschirm, nach Feierabend völlig fertig auf die Couch, abgeknickte Halswirbelsäule inklusive.

 

Unsere Hals- und Nackenmuskulatur muss Einiges mitmachen.

Ein Wunder, dass es da noch für den Schulterblick während dem Autofahren reicht.

Wenn die Halsmuskulatur... 
 

  • Mm. scaleni...

    ...sowie der...
     
  • M. sternocleidomastoideus
    (Kleiner Tipp für den nächsten Srabble-Abend.)
     

durch ihre ständige Beanspruchung verspannt sind, kann es schon einmal zu...

  • Nackenschmerzen
     
  • Kopfschmerzen
     
  • Migräne
     
  • Schulterproblemen

    oder sogar
     
  • Kribbeln und Taubheitsgefühlen in Händen und Fingern kommen.

 

Du hast Nacken?

Dann ist diese Übung genau das Richtige für Dich!

HALT STOPP!

Jetzt rede ich!

 

Bevor Du Dich jetzt auf Deine Übungen stürzt:

Diese 3 Übungen sind schnell gemacht.

Vielleicht setzt direkt nach dem Ausführen eine Besserung Deiner Probleme ein, vielleicht musst Du die Übungen aber auch mehrmals am Tag wiederholen.

Umso öfter Du sie turnst, um so schneller wirst Du einen Fortschritt merken.

 

Wichtig dabei ist, dass Du die Übungen REGELMÄßIG und vor allem LANGFRISTIG durchziehst.

 

Gewöhn Dir eine Abendroutine an und wiederhole einzelne oder auch alle drei Übungen jeden Tag!

Nicht nur wenn Du Probleme hast.

 

Du schnallst Dich ja auch nicht erst nach dem Autounfall an.

 

 

Du brauchst Mehr davon?

Mehr solcher Übungen bekommst Du beim Personaltraining im Kraftraum!

 

Direkt einen Termin vereinbaren!
 

 

Ich seh Dich beim Sport!
Jannick